Erzbergrodeo – Eier aus Stahl

Da muss man einmal hin …

kettenritzel.cc

Das kleine Örtchen Eisenerz in der Steiermark (Österreich) ist mit seinen 4.500 Einwohnern nicht gerade das, was man eine Metropole nennt. Seit dem 11. Jahrhundert wird am Hausberg von Eisenerz – sinnigerweise Erzberg genannt – Tagebau betrieben. Über die Jahre bekam der Berg hierdurch seine Pyramidenform.

Ende der 90er wurde der Berg das erste Mal für etwas anderes als Bergbau genutzt, es wurden zwei Automobil-Bergrennen ausgetragen wurden, die man als „Europas Pikes-Peak-Race“ bezeichnete. Einige Jahre später kam Karl Katoch auf die Idee, irgendwas mit Moppeds am Berg zu machen. Dabei heraus kam eines der härtesten Enduro-Rennen der Welt, das ErzbergRodeodie genaue Geschichte gibt es hier ausführlich zum Nachlesen.

Hier versammelt sich regelmäßig die Weltelite wie z.B. Dakar-Veteran Cyril Despres, aber auch viele Privatfahrer, um den Berg mit Motorrädern zu bezwingen. 1500 Fahrer aus über 30 Nationen starten Freitag oder Samstag zum Prolog. Die 4-tägige Veranstaltung gipfelt sonntags…

Ursprünglichen Post anzeigen 116 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s