Neues Motorrad – BMW R 1200 GS Adventure

Vorweg: wow! Was für ein Motorrad! Es gibt kein Besseres.

Eigentlich wollte ich meine F 800 GS zum Überwintern abgeben, eigentlich wollte ich mich mit Kollegen zum Saisonabschluß beim BMW Händler treffen um was zu plaudern, aber dann, der ganze Neumotorradduft … und als dann der eine Kollege noch eine neue R 1200 GS  gekauft hat, war ich heiß.

Mal kurz durchgerechnet, bzw. schön gerechnet, was ich für meine F 800 GS noch so bekomme (hatte ich ja erst Anfang August 2010 gekauft und sind erst 4.300km gelaufen). Dann eine Probefahrt vereinbart. Regen! Bin mit der 1200 Adventure gefahren, Stadt, Land und Autobahn und wollte sie nicht mehr abgeben! Bin eigentlich kaum naß geworden. Der Windschutz ist super. Nicht nur durch das große Windschild, sondern auch durch den dicken Tank (33l), der kaum Wind und Regen an die Beine läßt. Auf der Autobahn bei Regen war 150km/h kein Problem, was ich mit der 800 er GS vorher nicht machen konnte. Weiter war sie so unglaublich kraftvoll schon in den unteren Drehzahlbereichen, der Sound ist unverwechselbar gut (beim 2010 er Modell verbessert durch eine über einen elektrischen Stellmotor sowie Öffnungs- und Schließerzüge angesteuerte Abgasklappe) und sie lässt sich sehr leicht fahren und bewegen. Obwohl die Dicke wirklich groß und schwer ist (256kg fahrfertig) lässt sie sich spielerisch durch Kurven jagen und sehr leicht im Stadtverkehr bewegen. Bei höheren Geschwindigkeiten bleibt sie ruhig und sehr stabil (bei der 800 er waren die Vibrationen ab 5.000U/min eher unangenehm). Mit 1,90m Körpergröße passe ich perfekt auf diesen Brocken.
Ich wusste es ja vorher schon, wenn ich eine Probefahrt mache, dann will ich auch kaufen. Und so war es dann auch.

BMW 1200 GS Adventure beim HändlerDer Händler hatte eine R 1200 GS Adventure dort, mit Touring- und Safety Paket, in sonnengelb metallic. Er hat mir für meine 800 GS ein gutes Angebot gemacht (einer der großen Vorteile von BMW Motorrädern ist der geringe Wertverlust beim Wiederverkauf) und auch der Preis für die neue 1200 GS war recht interessant. Da ich für die 800er im Frühjahr noch einiges an Investitionen geplant hatte (größeres Windschild, Sturzbügel, Motorschutz, usw.), konnte ich noch einmal knapp 1.000 Euro „schön rechnen“, weil die 1200 er das alles schon dran hat. Zusätzlich habe ich noch andere Spiegel ausgehandelt (habe jetzt die schöneren Spiegel der 800 er dran, die etwas weiter nach außen reichen und nicht so aussehen wie Mickey Mouse Ohren) und die großen Handprotektoren (sieht man hier auf dem Bild sehr gut), die wirklich deutlich größer sind als die normalen und die Hände vor Wind und Regen gut schützen.

Von der F 800 GS habe ich jetzt noch den original BMW Vario-Tankrucksack, die BMW Comfort Sitzbank und die BMW Innentaschen für die Vario Koffer. Wer Interesse hat, bitte melden (sonst setze ich sie bei eBay rein).

Kurzum, gehandelt, gekauft!
Direkt noch bei der Versicherung das Saisonkennzeichen in ein ganzjähriges umgewandelt und fertig! Am 16. November habe ich die Dicke abgeholt und am 20. November sind wir nach Sinzig zu Wunderlich gefahren, wo ich mir dann einen Tankrucksack und den Vario-Spoiler für das Windschild (eine Empfehlung!) gekauft habe.

Die wesentlichen Merkmale der neuen BMW R 1200 GS Baujahr 2010 im Überblick:

  • Neuer, dynamischerer Antrieb mit nun zwei oben liegenden Nocken­wellen pro Zylinder sowie radial angeordneten Ventilen.
  • Steigerung der Motorleistung auf 81 kW (110 PS) bei 7.750 min sowie des max. Drehmoments auf 120 Nm bei 6.000 min
  • Steigerung der Maximaldrehzahl von 8.000 auf nun 8.500 min und damit ein noch breiteres nutzbares Drehzahlband
  • Spürbar verbesserte Beschleunigungs- und Durchzugswerte
  • Elektronisch gesteuerte Abgasklappe für noch kernigeren Klang
  • Sonderausstattung und maßgeschneidertes Zubehör auf bekannt hohem BMW Niveau
  • Neue Zubehör-Zusatzscheinwerfer in LED-Technologie für die R 1200 GS

Ausstattung und Sonderausstattung (nicht vollständig):

  • Auspuffanlage verchromt
  • ESA – Electronic Suspension Adjustment
  • Heizbare Griffe
  • RDC – Reifendruckkontrolle
  • Bordcomputer
  • Zusatzscheinwerfer
  • LED Blinker
  • Integral ABS
  • ASC – Automatic Stability Control
  • Kofferhalter aus Edelstahl für Alukoffer

 Ich kann kaum abwarten, dass ich wieder fahren kann!
Jetzt steht sie in der Garage und wartet auf den Frühling.
In der Zwischenzeit werde ich noch etwas schrauben und basteln. Habe mir bei Touratech die Cockpitblende 2 (mit Bordnetz- und ZA Steckdose), Schutz für Drosselklappenpoti und für Abgasklappe Krümmer bestellt.
Nächtste Woche kommt noch die Aktivhalterung für das Navi dazu.
Im Frühjahr kaufe ich dann noch die Alukoffer von BMW und dann kann es los gehen ….

 

4 thoughts on “Neues Motorrad – BMW R 1200 GS Adventure

  1. Pingback: 2010 in review « WNell's Blog

  2. Hallo, habe eben durch Zufall Deine Zeilen in den Wirren des WWW gefunden. Ich mache gerade aenliches durch. Habe meine XBR500,GTS1000,F800GS sowie meine 2007er R1200GS fuer ne GSA rangegeben. Bin eigentlich mit meinen 178cm nicht fuer ein solches Motorrad geeignet, wo aber ein Wille, da ein Weg. Ich war in Lenggries beim Martin eine GSA probefahren und merkte, dass muss sie sein. Nun kaempfe ich noch mit einer Massnahme um die Sitzhoehe zu reduzieren. Mal sehen, am 19.9 wird es dann wohl soweit sein mein 20Backstein Motorrad(Preis) in die Familie einzufuehren. Mehr davon auch unter http://www.porzelt-online.de. Servus Andy

  3. It is rare for me to uncover something on the web thats as entertaining and intriguing as what you have got here. Your page is sweet, your graphics are great, and whats much more, you use source that are relevant to what youre saying. That you are undoubtedly one in a million, well done! fdkadadbeefd

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s